App-Store-Optimierung

  • Mehr organischer Traffic & qualitative Downloads
  • Bessere Sichtbarkeit (Google Play Store, Apple Store, Windows & Amazon)
  • Conversion-Optimierung der Store Creatives
  • Profunde Erfahrung als ASO-Manager

Unser
Anspruch

Seit 2011 beschäftigen wir uns praktisch und analytisch mit dem Thema der App-Store-Optimierung für unsere Kunden. Wir sehen uns mittlerweile als Experten auf dem euroäischen Markt und glauben, diesem Anspruch auch gerecht zu werden, indem wir akribisch jeden neuen Trend verfolgen und mit wissenschaftlicher Methodik immer wieder neue Ansätze und Test-Verfahren entwickeln. Blog-Recherchen, Messebesuche, der Austausch mit Kollegen aus der Branche und unsere eigenen Erfahrungen helfen uns dabei, immer besser zu werden im Wettbewerb.

  • Genaue Keyword-Analyse und -Recherche
  • Akribische Wettbewerbs-Analyse
  • Sorgfältige Auswahl der Keyword-Sets
  • Treffende Beschreibungstexte
  • Exaktes Monitoring der KPIs

Mehr
Traffic

Die App Store Optimization (ASO) zielt auf die Erhöhung der Sichtbarkeit einer App im App Store ab (Google, Apple, Amazon). Das wirkt sich unmittelbar auf die Anzahl der Downloads aus. Mehr als 60 Prozent der Downloads kommen durch gezielte Suche im App Store zustande. Ein gutes Ranking ist somit besonders wichtig, um den organischen Traffic zu erhöhen und mehr Installs zu generieren. Zudem ist der organische Traffic, der durch ASO initiiert wird, kostenfrei.

ASO-
Potentiale

Es gibt nicht wenige „Appreneure“ in Deutschland, die den Meta-Daten so gut wie keine Relevanz zuschreiben und Keywordfelder, Titel, Beschreibungstexte und Reviews dem Zufall oder dem Bauchgefühl überlassen. Nach dem Motto: „Was gut klingt und zu meiner App passt, wird schon gesucht werden.“ Auch wenn ASO nicht als einzig brauchbare Lösung für Traffic angesehen werden darf, ist sie doch ein sehr nützliches Werkzeug und Grundlage für alle weiteren Marketinganstrengungen – also nichts weniger als die Voraussetzung eines jeden professionellen App-Marketingplans.

Google Play Store &
Apple Store

Die App Stores (Google Play Store und Apple Store) haben unterschiedliche Suchalgorithmen. Diese gilt es, wie im klassischen SEO auch, positiv zu beeinflussen. Die Rankingkriterien der beiden App Stores sind dabei sehr verschieden. Google hat als Suchmaschinenbetreiber ein ausgeklügeltes Ranking, bei dem Beschreibungstexte, Social Signals, Verlinkungen und vieles mehr eine wesentliche Rolle spielen.

Der Apple App Store Rankingalgorithmus hingegen ist weniger ausgefeilt. Hier vertraut Apple den Publishern und richtet den Fokus auf die Keywords und den Titel der jeweiligen App. Zudem spielen externe Faktoren wie Downloads und Reviews eine große Rolle.

Intelligente
Creatives

Neben eher technischen Maßnahmen zur Verbesserung des App Store Rankings ist der Einsatz von Creatives und Grafiken ausschlaggebend. Sie sind die einzige Schnittstelle zum Nutzer und müssen diesem binnen Sekunden die richtigen Botschaften vermitteln. Wir optimieren nicht nur das App Store Ranking, sondern entwickeln auch App Icons, Store Screenshots und schreiben Texte, die die Nutzer dazu animieren, die Apps unserer Kunden zu installieren.

Mehr als 60% aller App Downloads kommen über die Suchfunktion

Eine optimierte App-Store-Darstellung und gute Rankings bilden die Basis für erfolgreiches App-Marketing. Optimale Texte, kontinuierliches Keyword Testing sowie Suchumfeld- und Wettbewerbs-Monitoring gehören hierbei zu den wichtigsten Aufgaben. Aber auch die eingesetzten Grafiken und Werbemittel spielen eine essentielle Rolle.

Im Rahmen von A/B-Tests stellen wir sicher, dass App-Icons, Titel-Zeilen und Screenshots bei der Zielgruppe ankommen und ideale Ergebnisse erreichen. Dafür entwickeln wir Variationen und fügen sie in vorgeschaltete Klone der App Store Landingpage ein, die wir dann in jeweils gleich großem Umfang mit Traffic „befeuern“. Dadurch lässt sich deutlich erkennen, welche Variation die höchste Conversion-Rate bzw. das beste Verhältnis von Klicks zu Installationen erzielt.