Retention &
Re-Engagement

  • Essentiell für alle App-Typen
  • Senkt die CPO-Kosten
  • Wirkt sich auf das Store-Ranking aus
  • Erhöht die Loyalität der Nutzer
  • Funktioniert kanalübergreifend (Google, Facebook & Co)

„Während Mobile-Unternehmen in den Bereich User-Akquise bereits stark investieren, liegt das Thema Retention – die Bindung eines Nutzers an das Produkt – nicht im Fokus der Marketing-Entscheider.“ (Gründerszene.de)

Die App-Installation ist nur der erste Schritt einer Customer Journey. Ein günstiger CPI ist noch lange kein Garant für den Erfolg einer kostenfreien App. Wichtig sind letztlich die CPA oder CPO – also die In-App-Handlungen und -Käufe. Neben dem intelligenten Einkauf der Installationen (Qualität = höheres Engagement = niedrigere CPA/CPO) gibt es eine große Bandbreite weiterer Möglichkeiten, um das In-App-Engagement positiv zu beeinflussen. Aus dem Grund sind Engagement-Kampagnen genauso wichtig für den wirtschaftlichen Erfolg einer App wie die Akquisitions-Kampagnen. Nebenbei sei erwähnt, dass Engagement-Kampagnen wie Remarketing/Retargeting oder Push Messages nur einen Bruchteil der Installationskampagnen kosten. Die Intensivierung der In-App-Aktivität kann sich also ebenfalls sehr positiv auf die App-Store-Optimierung (ASO) auswirken.

Mögliche App-Engagement-Kampagnen

Bei Remarketing/Retention-Kampagnen sprechen wir die bereits vorhandenen App-Nutzer mit Werbemitteln auf anderen Apps und mobilen Webseiten an und lenken sie mit gezielten Werbebotschaften zurück auf die eigene App, um eine Handlung (Kauf/Aktion) auszulösen.

  • Remarketing-Kamagnen im Google Display Netzwerk
  • App-Engagement-Kampagnen in In-App-Netzwerken
  • Retargeting-Kampagnen mit Facebook
  • Real Time Bidding (RTB) in verschiedenen Ad Exchanges
UX Audit