ROI Stand: 18.01.2019

Der Return on Investment (ROI) beschreibt die Relation in Prozent zwischen der Investition, also dem eingesetzten Kapital, und dem Gewinn und ist eine der wichtigsten Kennzahlen im Rechnungswesen. Man spricht im Deutschen auch von der Gesamtkapitalrentabilität.

Es kann also erfasst werden, ob sich die entsprechende Investition rentiert hat.

Der ROI dient häufig als Maßstab für die Leistung eines Unternehmens, die Unternehmensplanung oder auch hinsichtlich Investitionsentscheidungen.

 

DER ROI IM MARKETING

Besonders im Marketing gehört der Return on Investment zu einem der gängigsten Mittel, mit dem der Erfolg von Werbemaßnahmen sichtbar wird. Im Marketing wird der ROI für die Erfolgsmessung von Werbemaßnahmen wie Anzeigen genutzt. SO können unter anderem verschiedene Kampagnen und ihr Erfolg miteinander verglichen werden.

 

BERECHNUNG DES ROI

Mithilfe einer einfachen Formel kann der Return on Investment berechnet werden:

(Umsatz – (Produktionskosten + Werbekosten)) / (Produktionskosten + Werbekosten) = ROI

Gibt man für eine Werbemaßnahme beispielsweise für die Produktion 2000€ aus für die Werbung selbst noch einmal 500€ und erzielt mit der Werbung einen Umsatz von 3500€, wird dies folgendermaßen berechnet:

(3500€ – (2000€ + 500€)) / (2000+500) = 0.4

In Prozent ergibt sich also ein Return on Investment von 40%.