Autoplay - Videos Stand: 26.03.2019

Mit der Autoplay-Videos Option werden automatisch Videos auf einer Website oder in einer App gestartet.

Sobald das Video beispielsweise im Facebook Newsfeed zusehen ist, spielt es sich vollkommen selbstständig ab - der User muss also nicht erst den Play-Button drücken.

Die Autoplay-Videos laufen zunächst ohne Sound, erst beim Draufklicken wird das Video im Fullscreen geöffnet und der Ton ist zu hören. Es besteht auch die Möglichkeit das Video im kleinen Format weiter zu schauen und den Ton individuell anzustellen.

Ist das Video zu Ende geschaut, besteht für den User die Möglichkeit, sich weitere werbliche Videos anzusehen.

Durch die Autoplay-Video-Funktion soll die Aufmerksamkeit des Users angeregt werden, der möglicherweise sonst einfach an dem Video vorbei scrollen würde. Da das Video bereits automatisch abgespielt wird, kommt der User direkt mit dem Inhalt in Kontakt.

Werbevideos, die selten direkt angeklickt werden, können durch die Autoplay-Funktion der Videos ihre Reichweite erhöhen.

Vorteile von Autoplay-Videos

Hervorzuheben ist, dass die Videos auf dem Smartphone bereits in einem WLAN Netz vorab geladen werden und somit kein Datenvolumen des Smartphone-Nutzers belasten.

Durch Tests konnte Facebook feststellen, dass mit Autoplay-Videos eine bis zu 10% höhere Interaktionsrate erzielt werden konnte. 

Nachteile von Autoplay-Videos

Durch das Laden der Videos im Voraus wird ungewollt Speicherplatz auf dem Smartphone belegt.

Auch aus diesem Grund empfinden einige User Autoplay-Videos häufig als unnötig.