Hier stellen wir euch in Form von Cases einige Projekte vor, auf die wir besonders stolz sind.

« Zurück zum Glossar-Index

Cluster

Das Cluster-Verfahren, auch bekannt als Clustering, ist eine Methode des Kreativen Schreibens, die von Gabriele L. Rico entwickelt wurde. Dabei werden Assoziationsketten notiert, die von einem Zentralwort ausgehen. Clustering ist ein Brainstorming-Verfahren. Ähnlich wie bei einer Mind Map geht man davon aus, dass kreative Impulse aus dem Zusammenspiel von bildlichem und begrifflichem Denken entstehen. Dies wird durch die Funktionsweise des Gehirns erklärt, bei der die linke Hälfte für begriffliches und die rechte für bildliches Denken zuständig ist. Das Ziel dieser Methode ist es, beide Hirnhälften aktiv in den Schreibprozess einzubeziehen.

Ruhige Technik

Clustering kann übrigens auch als Ideenfindungstechnik in einer Gruppe genutzt werden.

Der zeitliche Aufwand ist abhängig vom Umfang der Aufgabe und der Schreibsouveränität der ausführenden Person.

Für diese Methode benötigt man ein gutes Zusammenspiel beider Gehirnhälften.

« Zurück zum Glossar-Index

Leistungen