Conversion Stand: 21.05.2019

Der aus dem Onlinemarketing stammende Begriff Conversion beschreibt die messbare Aktion einer Person mit gezielten Folgen im Onlinebereich. Die Zielperson konvertiert durch Online-Marketing-Maßnahmen von einem Status in einen neuen. Eine Konvertierung kann beispielsweise die Veränderung von potenziellen Käufer zu Käufer oder das simple Abonnieren eines Newsletters sein. Die Conversion bezeichnet also den Prozess, der Ziel einer jeden Marketing-Kampagne darstellt.

Mit der sog. Conversion-Rate (dt. Umsatz- oder Umwandlungsrate) wird gemessen, wie viele Visitors einer Website z.B. zu Käufern der beworbenen Dienstleistung werden. Daher ist die Conversion-Rate eine wichtige Kennzahl im Marketing, um Erfolge zu messen.

Berechnung

Die Conversion-Rate berechnet sich vereinfacht dargestellt wie folgt:

Anzahl der Transaktionen/ Anzahl der Visits x 100

Ziele der Conversions

Die Ziele von Marketing-Maßnahmen können unterschiedlich gesetzt werden. Daher lässt sich auch das Ziel der Conversion verschieden definieren:

  • Conversion von Suchergebnissen in Seitenaufrufe
  • Conversion von Website Visitors in Kontaktanfragen
  • Registrierung für einen Newsletter auf einer Website
  • Stellen einer Angebotsanfrage in einem Online Shop