Agentur fürApp Store Optimierung

  • Steigerung des natürlichen Such-Traffics
  • Höhere Sichtbarkeit (Google Play Store, Apple Store, Windows & Amazon)
  • Conversion-Optimierung der Store Creatives
  • Transparenz durch regelmäßige Reportings

Mehr als 60 Prozent der Downloads kommen durch die gezielte Suche im App Store zustande. Ein gutes Ranking ist somit besonders wichtig, um den organischen Traffic zu erhöhen und mehr Installs zu generieren. Als Full-Service-Agentur unterstützen und beraten wir seit 2011 unsere Kunden im Bereich App-Store-Optimierung (ASO). Eine optimierte App-Store-Darstellung und gute Rankings bilden die Basis für erfolgreiches App-Marketing. Zudem ist der organische Traffic, der durch ASO initiiert wird, kostenfrei. Optimale Texte, kontinuierliches Keyword Testing sowie Suchumfeld- und Wettbewerbs-Monitoring gehören hierbei zu den wichtigsten Aufgaben einer ASO-Agentur. Aber auch die eingesetzten Grafiken und Werbemittel spielen eine essentielle Rolle. 

o-m-Suchmaschinen_Optimierung.png

Keyword-Recherche

Zu wissen, was die Zielgruppe im App Store sucht, ist die Grundlage einer erfolgreichen Keyword-Optimierung und -Positionierung.

Mehr erfahren

sales_kampagnen.png

Meta-Daten & Beschreibungen

Ermittelte Keywords werden an strategisch wichtigen Stellen innerhalb der Meta-Angabe und der Texte hinterlegt.

Mehr erfahren

chatbot_ico-03.png

Conversion-Optimierung

Die Optimierung der Conversion-Raten erhöht die Relevanz der App für bestimmte Keywords, die Anzahl der Installationen und den ROAS.

Mehr erfahren

Strategie Icon

Reporting & Beratung

Wir überwachen die Auswirkungen der Optimierungsmaßnahmen, um eine effiziente Nachoptimierung zu ermöglichen.

Mehr erfahren


Lead Hub

Keyword-Recherche

Die Keyword-Recherche ist die Grundlage jeder suchorientierten App-Store-Optimierung. Für uns als Agentur ist es von Bedeutung, genau zu wissen, was die Buyer-Persona im App-Store sucht, um sich bei den wichtigen Suchanfragen positionieren zu können. Hierfür nutzen wir nicht den Google-Keyword-Planer oder anderer SEO-Keyword-Tools, sondern verschiedene ASO-Tools, um bestmöglich die Suchanfragen und deren Anzahl im App Store zu verstehen. Das Ergebnis der Keyword-Recherche bildet die Grundlage für die Optimierung der Beschreibungstexte sowie für die Erstellung optimierter Meta-Angaben. 


Optimierung der Meta-Daten und App-Beschreibungstexte

Meta-Daten-Optimierung im App Store

Vor allem in Apples App Store spielt die Optimierung der Meta-Informationen (Keyword-Feld, App Titels, Kurzbeschreibung) eine sehr wichtige Rolle. Hierbei ist es für uns als ASO-Agentur wichtig, mit dem knappen Platz ökonomisch umzugehen und nur die wichtigsten Keywords zu verwenden. Dabei sollten möglichst viele relevante Long-Tail-Suchanfragen abgedeckt werden. Die Keyword-Optimierung des User-Generated-Contents (Kommentare) spielt ebenfalls eine wichtige Rolle.

Phones overlap
Engagement Phones

Optimierung der Beschreibungstexte

Neben den Meta-Angaben spielen die App-Beschreibungstexte eine entscheidende Rolle. Hierbei geht es überwiegend um die Beschreibungstexte des Google Play Stores, die wie klassische SEO-Texte optimiert werden müssen. Dabei achten wir auf die Feinheiten und optimieren die Texte sowohl für den App-Store-Algorithmus als auch für die etablierten Suchmaschinen.


Conversion Optimierung

Die Conversion-Optimierung hat zum Ziel, das Verhältnis zwischen Views des eigenen Store-Auftritts und den App Downloads positiv zu beeinflussen. Hierbei werden die Store-Beschreibungstexte sowie die grafischen Bestandteile wie Logos, App Screenshots, Videos oder Textanordnung in A/B-Tests getestet und optimiert. Durch die höhere Conversion-Rate steigt die Relevanz der App für bestimmte Keywords, was eine höhere Anzahl der organischen Installationen zufolge hat. Neben den positiven Effekten auf den Organic Traffic erhöht sich durch die Konvertierungsrate auch die Effizienz der Paid-Kampagnen (Facebook Ads, Google UAC etc.). Im Gegensatz dazu sinkt der CPI, wodurch eine höhere Anzahl von Installationen erzeugt werden kann. Dieser Umstand wirkt sich wiederum positiv auf die Kategorie-Rankings aus.

performance.png

Analyse, Reporting und Agentur-Beratung

Analyse & Reporting

Vor jeder Optimierung ermitteln wir den Status Quo (Keyword- und Kategorie-Rankings), um die bereits getätigten Maßnahmen beurteilen zu können. Die so ermittelten Informationen fließen unmittelbar in die Nachoptimierungsmaßnahmen ein. So stellen wir sicher, dass wir die Sichtbarkeit der App kontinuierlich verbessern.

Performance Analyse
rtb-mkt-002.png

ASO-Beratung & strategische Agentur-Betreuung

Jedes ASO-Agentur-Reporting besteht aus einer detaillierten schriftlichen Zusammenfassung, welche die KPIs, die getroffenen Maßnahmen sowie die weiteren Schritte genau beschreibt. Die strategische und fachliche Beratung sowie das Teilen unseres Know-hows liegen uns hierbei besonders am Herzen. Auf Wunsch führen wir mit unseren Kunden Workshops durch, die eine eigenständige Fortführung der regelmäßigen ASO-Maßnahmen ermöglichen.


Was ist ASO und warum ist es wichtig?

Die ASO (App-Store-Optimierung oder App Store Optimization) hat die Erhöhung der Keyword- sowie der Kategorie-Rankings (organische Sichtbarkeit) in den unterschiedlichen App Stores sowie die Conversion-Optimierung des Store-Auftritts zum Ziel. Diese Maßnahmen wirken sich unmittelbar auf die Anzahl der organischen App Downloads aus. 

Das Ziel ist, dass die eigene App im schier endlos erscheinenden Wettbewerb optimal aufgefunden werden kann. Wir helfen dabei, das Ranking Ihrer App langfristig steuern und stärken zu können. Dafür empfiehlt es sich, nach einer initialen Optimierung ein regelmäßiges Monitoring und Nachjustieren der Meta-Informationen und Keywords vorzunehmen. In welchem Umfang dies geschehen soll, wird von unseren Beratern gemäß der Potentiale und vorhandenen Kapazitäten individuell bewertet und empfohlen. 

So funktioniert ASO

Die App Stores (Google Play Store und Apple Store) haben unterschiedliche Suchalgorithmen. Diese gilt es, wie in der klassischen SEO auch, positiv zu beeinflussen. Die Rankingkriterien der beiden App Stores sind dabei sehr verschieden. Google hat als Suchmaschinenbetreiber ein ausgeklügeltes Ranking, bei dem Beschreibungstexte, Social Signals, Verlinkungen und vieles mehr eine wesentliche Rolle spielen. 

Der Ranking-Algorithmus des Apple App Stores hingegen ist weniger ausgefeilt. Hier vertraut Apple den Publishern und richtet den Fokus auf die Keywords und den Titel der jeweiligen App. Zudem spielen externe Faktoren wie Downloads und Reviews eine große Rolle.

Neben eher technischen Maßnahmen zur Verbesserung des App-Store-Rankings ist der Einsatz von Creatives und Grafiken ausschlaggebend. Sie sind die einzige Schnittstelle zum Nutzer und müssen diesem binnen Sekunden die richtigen Botschaften vermitteln. Wir optimieren nicht nur das App Store Ranking, sondern entwickeln auch App Icons, Store Screenshots und schreiben Texte, die die Nutzer dazu animieren, die Apps unserer Kunden zu installieren.

Im Rahmen von A/B-Tests stellen wir sicher, dass App Icons, Titel-Zeilen und Screenshots bei der Zielgruppe ankommen und ideale Ergebnisse erreichen. Dafür entwickeln wir Variationen und fügen sie in vorgeschaltete Klone der App Store Landingpage ein, die wir dann in jeweils gleich großem Umfang mit Traffic „befeuern“. Dadurch lässt sich deutlich erkennen, welche Variation die höchste Conversion-Rate bzw. das beste Verhältnis von Klicks zu Installationen erzielt.

Ihre Projekt-Anfrage

Projektanfrage