App Marketing Stand: 23.09.2019

App Marketing ist ein Teilbereich des Online Marketings, genauer gesagt des Mobile Marketings.

Anders als beim Mobile Marketing, bei dem mobile Endgeräte als Vertriebskanal für Werbung genutzt werden, ist das Ziel von App Marketing, möglichst viele Downloads und Nutzer zu generieren und diese Nutzer dann zum stetigen Verwenden der Application (kurz: App) anzuregen.

Die Bedeutung des App Marketings nimmt mit der steigenden Zahl der Smartphone Nutzer immer mehr zu. Derzeit verwenden 63% der Bundesbürger ein Smartphone, das entspricht 44 Millionen Menschen. Weltweit sind es bereits 1,86 Mrd. Menschen, die ein Smartphone gebrauchen. Jeder Smartphonebesitzer nutzt in der Regel mehr als eine App mit verschiedensten Funktionen, die von ihnen oft als hilfreich oder unterhaltend bezeichnet werden. Damit Nutzer allerdings auf Apps aufmerksam werden, müssen diese entsprechend angepriesen und vermarktet werden.

APP MARKETING MASSNAHMEN

App Marketing soll unter analysebedingter Segmentierung der Zielgruppen eine maximal große Reichweite bei potentiellen Nutzern erreichen. Der Arbeitsschritt des Targetings ist hier ausgesprochen wichtig, nur so können die „richtigen“ Nutzer erreicht und große Streuverluste vermieden werden.

Die App Store Optimierung (ASO) dient dazu, eine App in den Stores (Apple App Store & Google Play Store) auffindbar zu machen und darüber neue Nutzer zu erreichen. Ein gutes Ranking in den Stores zu den wahrscheinlichen Suchbegriffen ist hier das Ziel. Die richtigen Keywords, aussagekräftige Screenshots, informative Beschreibungen und viele gute User Ratings sind dabei unabdingbar. Nebst ASO kann die App auch über andere Kanäle vermarktet werden, so bspw. über Social Media, Communities und App-spezifische Webseiten.

Ein weiterer Aspekt des App Marketings ist die stetige Anregung zum Verwenden der App, nach dem sie einmal heruntergeladen wurde. Hierfür sind Push-Notifications und In-App-Messaging essentiell.

Push-Notifications sind Mitteilungen auf dem Home-Screen des Users, während er oder sie das Smartphone verwendt, z.B. während des Nutzens anderer Apps oder geräteeigener Funktionen Mit ihnen möchte man gewünschte Handlungen erwirken, so z.B. den Download von Updates, das Verwenden von Coupons oder speziellen Angeboten. Eine Push-Notification sollte den Charakter eines freundlichen Tippens auf die Schulter eines alten Freundes haben –  der Grat zwischen „nicht genug“ und „zu viel“ ist hier sehr schmal.

In-App-Messages werden an die App User gesendet, während sie die App verwenden. So ist der direkte und gezielte Kontakt mit den Usern möglich, denn In-App-Messages lassen sich gezielt nach der Vornahme bestimmter Handlungen des Users in der App triggern. Gelungenes App Marketing ergibt sich hier aus der kreativen Kombination beider Instrumente.

Es gibt also 2 Typen des App Marketings:

  1. Das Bewerben der App, um Downloads und Nutzer zu generieren
  2. Das Aufrechterhaltung und Erhöhen der Verwendung der App

Auch wir als Agentur führen App Marketing Maßnahmen für unsere Kunden im Apple App Store und Google Play Store durch. Mehr über das App Marketing von integr8 kann man unter unseren Leistungen finden.