Bannerformate und Bannergrößen Stand: 21.05.2019

Mit graphischen Werbebannern / Werbeanzeigen können online gezielt Nutzer angesprochen und auf ein Produkt aufmerksam gemacht werden. Ähnlich wie bei typischen Offline-Marketing-Instrumenten wie Plakaten und Flyern soll durch die Gestaltung des Banners Interesse geschaffen werden. Prinzipiell sind die Werbebanner daher sehr an die klassische Werbung angelegt. 

Je nach Online-Plattform, auf der für das eigene Unternehmen oder ein Produkt geworben werden soll, gibt es unterschiedliche gängige Bannerformate und Bannergrößen. Um Display Ads auf der jeweiligen Plattform ihrem Zweck entsprechend bestmöglich in Szene zu setzen, sollten korrekte Formate gewählt werden. Denn nur mit dem richtigen Bannerformat wird die Werbung wie vorgesehen dargestellt. Entspricht ein Banner nicht den Größenvorgaben, wird sein Format zerstört und der Banner wird nicht wie gewollt dargestellt.

Daher haben wir einmal die richtigen Bannergrößen für Facebook und Google AdWords im folgenden zusammengefasst, die bei der richtigen Auswahl des Formates des Banners helfen sollen. Alle im Folgenden genannten Größenangaben verstehen sich in Pixel.

FACEBOOK

Je nach Werbeanzeige werden von Facebook verschiedene Größen für Bilder empfohlen. Die Empfehlung ist insbesondere für die korrekte Anzeige in den verschiedenen Formaten wichtig. Dazu gehören die Neuigkeiten auf desktop und mobile und der rechten Spalte beim Öffnen von Facebook im Browser. 

Zu große oder zu kleine Bilder werden automatisch der jeweiligen Werbeanzeige angepasst. Dadurch könnte es bei dem falschen Bannerformat zu Verzerrungen der Darstellung kommen, die nicht die gezielte Wirkung auf den User haben wird.

Tipp: Animationen und Flash-Bilder werden als Format nicht von Facebook unterstützt.

Hier haben wir die von Facebook empfohlenen Größen tabellarisch zusammengefasst:

Quelle: Facebook Business: Video and Image Specifications for Ad Placements

Für Bilder in Werbeanzeigen im Karussell-Format gibt es noch einmal eine Besonderheit: unabhängig vom Ziel wird hier eine Größe von 600 x 600 px empfohlen.

GOOGLE ADWORDS

Das Display Werbenetzwerk von Google AdWords hat zweifelsohne großes Potential, dass es immer wieder unter Beweis stellt. Verschiedene Bannerformate sowie Video-Anzeigen zur Schaltung im AdWords System sind von Google erlaubt. Welche dies sind, ist abhängig von der Art der Bildanzeige. Die folgenden Bannerformate werden besonders häufig für AdWords-Anzeigen gewählt:

  • 250 x 250 – Square
  • 200 x 200 – Small Square
  • 468 x 60 – Banner
  • 728 x 90 – Leaderboard
  • 300 x 250 – Inline Rectangle
  • 336 x 280 – Large Rectangle
  • 120 x 600 – Skyscraper
  • 160 x 600 – Wide Skyscraper

Quelle: AdWords Help: Common Images and Sizes

Unter der Berücksichtigung der vorgegebenen Bannerformate und Bannergrößen kann eine geschaltete Werbeanzeige dem Kunden bestmöglich präsentiert werden.