Organisches Wachstum Stand: 23.09.2019

Als organisches Wachstum bezeichnet man Wachstum, das ein Unternehmen aus eigener Kraft erreicht. Anorganisches Wachstum hingegen ist derjenige Teil des Wachstums, der durch andere Ursachen entstanden ist. Prozesse, die zum anorganischen Wachstum führen, sind Zukäufe und dergleichen mehr.

Um ein stetiges Wachstum zu erzeugen, sollten Strategien Schritt für Schritt umgesetzt werden. Für jedes Unternehmen sollte individuell analysiert werden, welche Faktoren das organische Wachstum steigern können und welche Prozesse durchgeführt werden müssen.

Unter anderem können folgende Bereiche in einem Unternehmen optimiert werden, die das organische Wachstum beispielsweise beeinflussen:

  • Erweiterung des Geschäftes
  • Unternehmensstruktur optimieren
  • Leistungsverbesserung
  • Veränderungen im Marketing
  • Senkung der Kosten
  • Verbesserungen im Vertrieb
  • Kundenbindung erhöhen